Unterstützung für SS Massenmörder: Literarisches Geplauder - Rattenlinien

Literarisches Geplauder - Rattenlinien

Nach der Vorstellung der drei Romane über die Fluchthilfe für Nazis nach dem 2. Weltkrieg, rekonstruierten wir im Gespräch die Route über den Brenner nach Italien und die Hintermänner der Fluchthilfe. Was waren die Motive der Fluchthelfer und wieso wurden die NS-Verbrecher in Argentinien mit offenen Armen empfangen? Wie konnten sie dort lange Jahre unbehelligt leben? Eine ziemlich faktenorientierte Sendung also. Zum Schluss kommen wir aber auf die Literatur zurück und beschäftigen uns mit der Trennung von Fiktion und Realität.