Vortrag der "Girl Gang United": Männlichkeit in der Krise?

Männlichkeit in der Krise?

399px-20160907-_Rolf_Pohl_-_by_Isabelle_Hannemann.jpg

Rolf Pohl
Rolf Pohl
Quelle: 
Isabelle Hanneman, Edelknipse [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Girl Gang United" sprach Rolf Pohl am 24. Januar über Männlichkeitsbilder und wie sie mit Rassismus und Sexismus zusammenhängen. Selbsternannte Männerrechtler fürchten nicht nur das Ende des Abendslands, sondern auch das Ende der Männlichkeit. Aus ihrer Sicht sind Männer die eigentlichen Opfer der Moderne und Frauen an sexualisierter Gewalt selbst Schuld. Rolf Pohl nimmt in seinem Vortrag Stück für Stück die Ideologie der Männerrechtler auseinander.