Vom Traum Indianer zu sein: Manitoba - Roman von Linus Reichlin

Manitoba - Roman von Linus Reichlin

manitoba.jpg

Quelle: 
Galiani Verlag

Der Schweizer Autor Linus Reichlin schickt einen erfolglosen Schriftsteller, Mitte 50, in ein Reservat der nördlichen Arapahoe. Laut der Tagebücher seiner Urgroßmutter, war sein Urgroßvater ein Krieger dieses Stamms. Und der Held und Erzähler, klammert sich an dieses Ass im Ärmel, um wenigstens etwas im Leben zu werden: Indianer. Mit Spaß und Interesse ist Rezensentin Birgit Huber seiner Odysee gefolgt. Einer Odysee frei nach Kafka - "Traum, Indianer zu werden"