Marsch der Sans-Papiers am Mittwoch in Freiburg – 18Uhr Rathausplatz: Demo gegen Abschiebungen

Marsch der Sans-Papiers am Mittwoch in Freiburg – 18Uhr Rathausplatz: Demo gegen Abschiebungen

Am Mittwoch den 20. Juni macht der europäische Marsch der Sans-Papiers und MigrantInnen Station in Freiburg. Der Marsch, an dem sich ~130 Menschen beteiligen, soll Sans-Papiers und Migrant_innen der EU und des Schengenraums zusammenbringen und vor das Europäische Parlament in Straßburg führen. „Der Marsch revoltiert gegen die Ungerechtigkeit, die Diskriminierung und die Ungleichheiten, von denen die ausländische Bevölkerung und prekäre Schichten von Europäer_innen zunehmend brutal betroffen sind. Der Marsch versteht sich als Zeichen der Solidarität mit der gesamten Bevölkerung, die eine Gesellschaft zurückweist, die jenen, die schon viel haben, immer noch mehr und jenen, denen es mangelt, immer weniger zuspricht.“ (PM Aktion Bleiberecht).

In Freiburg wird es anlässlich der aktuellen und konkreten Abschiebebedrohung für ~300 Menschen und dem Zwischenstopp des Marschs der Sans Papiers eine Demonstration gegen Abschiebungen geben. Ob sich daran Freiburgs Zivilgesellschaft zahlreicher beteiligen wird, als an der Petition gegen Abschiebungen (siehe No Comment von RDL zur "Zahl der Schande") kann jede/r an folgendem Termin selbst überprüfen:

Mittwoch 20.06.2012: 18 Uhr Rathausplatz Freiburg, Demo gegen Abschiebung

Weitere Infos: