Mi 7.Feb.1968 - Wasserwerfer und "Rädelsführerhaft" sollen die Proteste unterdrücken (IV)

Mi 7.Feb.1968 - Wasserwerfer und "Rädelsführerhaft" sollen die Proteste unterdrücken (IV)

Spanische Reiter und erstmalig eingesetzte Wasserwerfer kommen gegen die Versammelten ab 17 Uhr zum Einsatz, selbst wenn sie hinter den Absperrungen sind.

Festnahmen (o-ton Moos00012058, o-Ton Harovskyhav12245) nach vorgefertigten Listen des Amtes für öffentliche Ordnung (PDF iconafopolitisch_aktive_sutdenten.pdf , afo_liste_09021968_an_rektorat) werden getätigt.

Die Auseinandersetzung eskaliert, bleibt aber wirkungslos wie Polizeieinsatzleiter A. Maier zu geben muss (O-Ton00012047).

Nur mit Mühe und persönlichen Einsatz können die Proteste nach einer öffentlichen Versammlung des Studentenrates in der Alten Uni (str070268) vor der U-Haft am Holzmarkt deeskaliert werden (o-ton Maier00012049)