Musikmagazin 11.06.18 Ghanaian Stallion & VA

Musikmagazin 11.06.18 Ghanaian Stallion & VA

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

Ghanaian-Stallion-Future-Soul-Cover-WHUDAT.jpg

Ghanaian Stallion »Future Soul«
Quelle: 
Robert Winter

Nach seinen Produktionen für beispielsweise Megaloh, Chima Ede oder Chefket veröffentlichte Ghanaian Stallion 2016 mit »Soul Fruits« sein erstes Beatrelease. (Wir haben damals für RDL auch ein Interview in meiner Sendung dazu geführt)

Ende Mai erschien »Future Soul« und damit erweitert der BSMGler seinen Producer-Katalog um zwölf weitere Tracks. Der Titeltrack legt nahe, dass der Name des Albums auch stilprägend ist: Future Bass vermengt mit Soul-Anleihen. Der Moabiter hat sich mit diesem Werk musikalisch und technisch, nochmal einen Schritt weiter entwickelt. Man kann gespannt sein, für wenn er als nächstes produzieren wird, und/oder wo ihn seine musikalische Entdeckungsreise noch so hinführt!

 

Zudem sind dabei: Kill Emil (Ghost Diary), Wilczynski (Expedition), Khaderbai (Beat diaries), Morlockko Plus (Zurück im Laboratorium) Hentzup (Out of the Blue), Brenk Sinatra & Said (HAQ), YAYA (Crack), Lo Bit Loopers (Twoface#2), Kostja Da Revolt u.a.

 

Enjoy, Kefian