Musikmagazin | Playlist | Freitag 31. Januar 2020 | 17-18 Uhr

Musikmagazin | Playlist | Freitag 31. Januar 2020 | 17-18 Uhr

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

wire - mind hive.jpg

wire - mind hive
wire - mind hive
Quelle: 
I-Net

44 Jahre nach ihrer Gründung tummeln sich Wire immer noch in den Gefilden Post-Punk und New Wave. Die Zeiten des jugendlichen Sturm und Drangs scheinen allerdings vorbei, denn auf ihrem neuen Werk "Mind Hive" sind eher Songs enthalten, die den Fuß vom Gaspedal nehmen und sogar mal die 7-Minuten-Grenze sprengen. "Cactused" orientiert sich mit der verschlafenen Gitarrenmelodie und dem Sprechgesang in den Versen stark an Sonic Youth, wobei hier nur die charakteristischen Noise-Ausbrüche fehlen. Bei dem eingängig geschrammelten "Off The Beach" denkt man sofort an The Feelies, die lustigerweise auch 1976 gegründet wurden. Mit "Mind Hive" zeigen Wire auf jeden Fall klar und deutlich, dass man auch im fortgeschrittenen Alter nicht zwingend an Relevanz verlieren muss. Pippi.

Interpret

Album

Titel

Tiny Kingdoms

Rose Gold|Coasting

Rose Gold

Tiny Kingdoms

Rose Gold|Coasting

Coasting

Anti-Flag

20/20 Vision

Hate Conquers All

Anti-Flag

20/20 Vision

The Disease

Anti-Flag

20/20 Vision

Un-American

En Attendant Ana

Juillet

Do You Understand

En Attendant Ana

Juillet

Words

Mando Diao

BANG

He Can't Control You

Mando Diao

BANG

I Was Blind

Mando Diao

BANG

Get Free

Wire

Mind Hive

Be Like Them

Wire

Mind Hive

Cactused

Wire

Mind Hive

Off The Beach

Rocky Votolato

Television Of Saints

Fool's Gold

Rocky Votolato

Television Of Saints

Crooked Arrows