Nach der Revolution unter den Schleier? Feministische Bewegungen in Tunis

Nach der Revolution unter den Schleier? Feministische Bewegungen in Tunis

Seit den 1950er Jahren existiert in Tunesien die rechtliche Gleichstellung von Mann und Frau. Ob im Bereich Bildung, in Form des Ehe- und Scheidungsrechtes oder dem Recht auf Abtreibung hatten Tunesiens FeministInnen einige Erfolge erreicht. Doch seit der Revolution 2011 sind die Rechte von Frauen in Gefahr, vom öffentlichen Raum durch Gewalt und Einschüchterung der Salafisten bis hin zu den Gesetzen der neuen Verfassung, die von der so genannt 'moderat-islamistischen' Partei el-Nahda mit gestaltet wird.

Für FeministInnen ist die Revolution in Tunesien noch lange nicht vorbei: am 13. August 2012, dem Tag der tunesischen Frau, gingen im ganzen Land tausende Frauen und Männer auf die Straße ....

Ein Feature von Katrin Dietrich


 

Ein Beitrag der Reihe "Stadt für alle"