Neuauflage des Rotkreuzgesetzes von 1937. Kooperationsvereinbarung zwischen DRK und Bundeswehr.

Neuauflage des Rotkreuzgesetzes von 1937. Kooperationsvereinbarung zwischen DRK und Bundeswehr.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK), das u.a. die Grundsätze Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität und Unabhängigkeit sein eigen nennt und die Bundeswehr haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Was diese zivil-militärische Zusammenarbeit bedeutet, wollten wir vom Journalisten Peer Heinelt, der u.a. für german-foreign-policy schreibt, wissen. Im Gespräch geht es auch um die Geschichte des DRK im Nationalsozialismus.

Zunächst fragten wir:

Was beinhaltet die Kooperationsvereinbarung? 12:06