16.Sitzung des 2.NSU-Untersuchungsausschuss BaWü: Oh la la, Herr Filius von den Grünen

Oh la la, Herr Filius von den Grünen

Edda Schmidt (69) ist nicht nur eine gebürtige Östereicherin, sondern nach Eigenbekunden "schon immer" rechts. Besonders aber seit als angeblich besonders diskrimierte Dirndl tragende Studentin 1968 in Tübingen. Die wegen Volksverhetzung verurteilte post 45er Nazisten ist neben dem "antiquarisch" getarnten Angebot  von historischen Nazischriftum nicht nur als "Brauchtumsexpertin" für die Schulung von jüngeren Nazis (nicht nur) des deutschen Osten von Parteikadern wie Wohlleben und Kapke nachgefragt worden.
Im 2. NSU Untersuchungsausschuss am 27.11.2017 verfuhr sie nach der Devise Angriff ist die beste Verteidigung und was belastend wäre, erinnere ich nicht.

Unter der erstaunlich laxen Verhandlungsführung des Ausschussvorsitzenden Wolfgang Drexler (SPD)  konnte sie ihre kruden neunazistischen Thesen zum Zeitgeschehen zum Besten geben: der von "den Briten"  im Spandauer Kriegsverbrecher Gefängnis "ermordete, weil ja aufgehängte" Rudolf Hess. Die Hetze gegen den von den Nazis gemordeten Hitler-Attentäter Elser  als "8-fachen Mörder Unschuldiger" als klassische Naziphrase. Aber auch die Überzeugung der national Gesinnten von der Tatsache, dass die NSU-Uwes von den Geheimdiensten ermordeten wurden.

Als Beleg  für die Unfreiheit des abzuschaffenden BRD-System gilt ihr der Altermedia-Prozess. Dies veranlassste den fragenden Grünen Obmann J.Filius zum affirmativen Hinweis auf das linksunten.indymedia -Verbot wegen "Billigung" von Straftaten. Welch eine "Verteidigung der Menschen- und Bürgerrechte" aus grünen Mund der Kretschmann-Grünen im Ländle.
Kein Wunder, dass die unverzügliche Schutzintervention des Innenministerbeamten für Schmidt zur Frage, ob Schmidt  den V-Leute in der langjährigen Neu NS Organisationstätigkeit für Wiking-Jugend, Ring nationaler Frauen , Hilfsgemeinschaft Nationaler Gefangener, NPD von den Grünen im Untersuchungsausschus völlig  unbeantwortet blieb.

Das Mass der Hoffähigmachung  nazistischer Auffassungen ist wahrlich mehr als erreicht bzw, überschritten, Grüne!

kmm