Olgas Raum

Olgas Raum

Olgaultimafoto.jpg

Das letzte Bild von Olga Benario, aufgenommen von der Gestapo
Quelle: 
Kommunistische Partei Brasiliens

Vier Frauen betreten die Bühne, Olga Benario, die jüdisch-deutsche Kommunistin, die in Brasilien die Revolution unterstützen wollte (Natalia Herrera), Flinto Müller, der eigentlich ein Mann ist und Olga an Nazi-Deutschland ausliefern wird (Lena Müller) und Olgas ungleiche Mitgefangene Genny (Kaija Ledergerber) und Ana libre (Moira Pawellek). Das Stück von Dea Loher strotzt von spannungsgeladenen Dialogen. Im Studio Natalia Herrera, Moira Pawellek, Jeanini Amacher (Regie-Assistenz) und Dirk Schröter (Konzeption, Bühne, Regie). Alle vom Neuen Schauspiel Freiburg.

 

Aufgeführt wird am

7./8./9. Februar 2019 um 20 Uhr

10. Februar 2019 um 18 Uhr

Experimentalbühne im Freiburger E-Werk

und dann nochmal

18. März um 20 Uhr

Wallgraben Theater