Petition abgelehnt: Rückkehr in Elendsviertel von Nis/Serbien bedroht Gesundheit von sechs Kindern

Petition abgelehnt: Rückkehr in Elendsviertel von Nis/Serbien bedroht Gesundheit von sechs Kindern

ametovic.jpg

Aus Freiburg abgeschobene Familie Ametovic
Aus Freiburg abgeschobene Familie Ametovic
Quelle: 
freiburger-forum.net

Die Petition für Frau Ametovic und ihre sechs kleinen Kinder wurde überraschend schnell vom Petitionsausschuss des baden-württembergischen Landtags behandelt. Gestern dann die schlechte Nachricht: Abgelehnt! Frau Ametovic war nach Freiburg geflohen, weil sie an ihrem vorigen Wohnort, einem Elendsviertel in der serbischen Stadt Nis, unerträglichen Lebensbedingungen ausgesetzt war. Sie und ihre Kinder trugen schwere gesundheitliche Schäden davon. In Freiburg wurde das Jugendhilfswerk auf die Lage der Kinder aufmerksam, die sich seither erheblich verbessert hatte. Doch nun sollen sie in Zustände zurückgeschickt werden, die sicher nicht mit Kinderrechten vereinbar sind.
Walter vom Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung nahm am Tag nach Bekanntwerden der Entscheidung dazu Stellung.