Pinke Shirts machen Schule

Über Antidiskriminierung und pinke Shirts in der Schule - und was das mit LSBTTIQ zu tun hat.

Pinke Shirts machen Schule

SW_Pink_Shirt_Day.jpg

Unsere Interviewpartner aus dem Georg-Büchner-Gymnasium, von links nach rechts Philipp Brotz, Lara, Finja und Daniel
Unsere Interviewpartner (v. l.) Philipp Brotz, Lara, Finja und Daniel
Quelle: 
Schwule Welle

Von Kanada aus ging 2007 der erste „Pink Shirt Day“ in die Welt hinaus und kam, mit einem Umweg über Neuseeland, auch in unserer Region an. In Rheinfelden zeigte das Georg-Büchner-Gymnasium letzten März damit Flagge gegen Mobbing, Diskriminierung und Homophobie.

Wie genau das mit pinken Shirts geht, haben wir direkt die Organisatoren aus der SMV, Finja, Lara und Daniel, sowie deren Verbindungslehrer Philipp Brotz geftragt und dabei nicht vergessen, auch die Motivation, die Wirkung und effektive Prävention von Mobbing anzusprechen.

Im Studio: Roland und Andy