TANZ E-WERK SAAL: Premiere: FREMDSEHEN

Premiere: FREMDSEHEN

Fremdsehen F.jpg

Fremdsehen
Fremdsehen
Quelle: 
bewegungs-art
Die Schule für Tanz, Improvisation und Performance (TIP) von bewegungs-art Freiburg läd ein ins E-Werk. Gezeigt werden eigene Kompositionen zum Abschluss der Ausbildung 2014-2016. Nach innen sehen, nach außen sehen, Eigenes sehen, Fremdes sehen. Ansehen, fernsehen, fremdgehen? Fünfzehn Tänzerinnen und Tänzer laden ein, Perspektiven einzunehmen und wieder über den Haufen zu werfen, Sichtweisen zu prüfen, Blicke schweifen zu lassen, gezielt einen Winkel auszusuchen und die Vielsichtigkeit von Sehen und Gesehenwerden in Tanz und Performance zu verfolgen. Das Ausbildungskonzept der Schule für Tanz, Improvisation und Performance (TIP) ist einzigartig in Europa. Hier werden die körperlichen und tänzerischen Fertigkeiten, sowie im besonderem Maße die kreativen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler individuell gefördert und ausgebildet. Diese Basis und die vielfältigen Einflüsse ihrer Ausbildung in Neuem Tanz spiegeln sich auch im umfangreichen Bewegungsrepertoire der Stücke wieder. Im Studio Daniela Wölfel und Laila Koller Nähere Informationen im Internet unter www.bewegungs-art.de PREMIERE Fr. 24.06., Sa. 25.06., So. 26.06. und Do. 30.06., Fr. 1.07., Sa. 2.07. jeweils um 20 Uhr. EINTRITT 13 Euro/ 8 Euro (erm.)