Punkt 12 (#72), Mittwoch 08.Okt 2008

Punkt 12 (#72), Mittwoch 08.Okt 2008



Normal
0
21


Operation Hans-Peter Friedl erfolglos! 

 

logo_lg_freiburg1997 wurde Hans Peter Friedl zum Ärztlichen Direktor der
Freiburger Unfallchirurgie ernannt.  Der
Einser-Abiturient Friedl, der auch sein medizinisches Staatsexamens mit Eins
abschloss, versagt!

Die Vorwürfe gegen Professor Hans Peter Friedl lesen sich
wie ein spannender Horrorfilm.

Mal wird ein Bauchtuch zur Blutstillung in der
Operationswunde vergessen, ein andermal brach bei einer Schulteroperation die
Bohrspitze ab und wurde unter falschem Vorwand bei einem erneuten Eingriff
geborgen ... eine lange, lange Liste. Oberärzte werden zum Schweigen
verdonnert, klinikumsinterne Beschwerden gegen Friedl bleiben erfolglos.

Ab Januar 2003 steht Hans Peter Friedl schließlich vor dem
Freiburger Landgericht. Die Richter sprechen Friedl schuldig. Das Strafmaß
bleibt an der unteren Grenze.

Friedl wird suspendiert, bezieht aber ohne Gegenleistung
weiterhin seine Bezüge als C4-Professor, bis heute ... .

Zum Stand des Verfahrens gegen Friedl, der Schwierigkeit
Beamte zu entlassen und offene Fragen zum Medizinstudium zwischen Noten- und
Charakterbildung Frau Edith Sitzmann (MdL Bündnis90/Grüne).

laden

 

(mit Infoflash aus Mora, Veranstaltungshinweisen und die Mucke!)

 



Normal
0
21