Radio Ech (deutsch) 11.05.2017 - Russland, Ukraine und die linke Querfront

Radio Ech (deutsch) 11.05.2017 - Russland, Ukraine und die linke Querfront

word-image-16.png

Russische regimetreue "Nachtwölfe"-"Biker" enthüllen ein zarisch-sowjetisches Denkmal im besetzten Luhansk
Quelle: 
http://reftlight.euromaidanpress.com

Spätestens seit drei Jahren ist es nicht zu verheimlichen, dass bei vielen linken alle Orientierungsstützen verloren gehen, sobald es um Russland geht. Offener Bruch des Völkerrechts, Überfall eines friedlichen Nachbarstaats und nachhaltige Sabotage atomarer Abrüstungsvorhaben durch die russische Besetzung der Krimhalbinsel genießen ebenso breite Unterstützung bei vielen Linken wie die kaum verhüllte Leitung der russisch-nationalistischen sog. Separatisten im osturkainischen Donbas aus Moskau. Keine Verfolgungen von Linken in Russland und kein Bombardement von Zivilisten in Syrien wirkt sich negativ auf diese Solidarität aus, sie bleibt seit Jahren ungebrochen. In dieser Haltung sind solche Linken von rechtsradikalen Russlandfreunden kaum noch zu unterscheiden. Darüber, woher diese russlandbegeisterte Querfront kommt und wie weit sie reicht, spricht Radio Ech mit Kyrylo Tkachenko, einem der Autoren des Blogs Reft & Light, das sich eben dieser Querfront widmet.