Vortrag am Donnerstag, 24.01.2018 in Freiburg: TISA - Die nächste Zündstufe auf dem Weg zu noch mehr Deregulierung und Liberalisierung auf dem Weltmarkt

TISA - Die nächste Zündstufe auf dem Weg zu noch mehr Deregulierung und Liberalisierung auf dem Weltmarkt

Foodwatch,_STOP_TTIP_CETA_10.10.2015_Belin.jpg

Demo gegen TTIP und CETA in Berlin, 10. Oktober 2015
Quelle: 
Wikimedia Commons/Foodwatch

Am morgigen Donnerstagabend (25.01.2018) findet in Freiburg einen Vortrag statt unter dem Titel: "TISA - Die nächste Zündstufe auf dem Weg zu noch mehr Deregulierung und Liberalisierung auf dem Weltmarkt" (20 Uhr Universität KG 1, Hörsaal 1009, freier Eintritt). Veranstalter sind attac Freiburg, der Verdi Ortsverband, das Eine-Welt-Forum, und EcoTrinova. Es referiert Jürgen Maier, Geschäftsführer des Forums Umwelt & Entwicklung aus Berlin.

TiSA steht für "Trade in Services Agreement", sprich ein Freihandelsabkommen speziell für Dienstleistungen. Darüber verhandeln 50 Staaten seit 2012, darunter die EU, die USA, Japan, aber auch Pakistan, die Türkei und Mexiko.

Matthieu sprach mit Christoph Lienkamp von Attac Freiburg über das geplante TiSA-Abkommen, das im Fokus des Vortrags steht.