Weltläden als "moderne Kolonialwarenläden"?

Weltläden als "moderne Kolonialwarenläden"?

titel_sidebar.jpg

weranderneinenbrunnengraebt.wordpress.com
weranderneinenbrunnengraebt.wordpress.com

Timo Kiesel von glokal e.V. in Berlin ist Referent und Berater im Bereich Rassismuskritik und postkoloniale Perspektiven auf Entwicklungszusammenarbeit, globales Lernen, fairer Handel, Freiwilligendienste etc. Er ist außerdem Co-Autor des Films White Charity, der letzten Herbst auch von RDL gezeigt wurde..

Im Gespräch erläutert er, wie die entpolitisierte Fair-Handels-Bewegung Machtsymmetrien reproduziert...

11:14

Blackface und Bildungsarbeit - Rassismuskritik im Fairen Handel

Das Motto "Tue Gutes und rede darüber" - will Timo Kiesel dekonstruieren: "Es geht uns nicht darum, zu provozieren, sondern um eine umfassende postkoloniale, rassismuskritische Perspektive auf die Arbeitsbereiche des Fairen Handels."4:54

Zum Thema:

Externe Links: