Go East Filmfestival: Wir müssen neu sehen lernen!

Wir müssen neu sehen lernen!

goEast_Visual_300dpi.jpg

Quelle: 
©goEast

Das Go East Festival des Mittel- und Osteuropäischen Films ist, auch, immer wieder ein sehr politisches Festival. Fester Bestandteil ist beispielsweise die Reihe Oppose Othering!, die Filme mit Menschenrechtsbezug ins Rampenlicht rückt. Bei der diesjährigen 19. Ausgabe standen unter anderem Filme über und von Sinti und Roma im Zentrum. Die Sektion Symposium begleitete die entsprechenden Filme zusätzlich mit Vorträgen und Diskussionen.

Wir werfen einen Blick auf das Festival und insbesondere auf die Frage, welchen Darstellungsmechanismen die größte europäische Minderheit im Film unterliegt.pia