Frequenzpoker 1988: Wird Radio Dreyeckland im Herbst 1988 eine 24/7-Frequenz erhalten?

Wird Radio Dreyeckland im Herbst 1988 eine 24/7-Frequenz erhalten?

Im Sommer 1988 muss sich RDL die Frequenz noch mit einem kommerziellen Radio teilen. Erst im Herbst 1988 wird RDL dann den Zuschlag für eine 24/7 -Frequenz erhalten. Zum Zeitpunkt der Sendung ist bereits klar, dass der Badische Verlag seinen Lizenzantrag zurückgezogen hat und damit einer Vollfrequenz für RDL nicht mehr im Wege stünde. Es herrscht aber auch viel Verwirrung über die augenblickliche Situation. Auf welchen Frequenzen sendet RDL denn nun, fragt etwa ein Anrufer.

Sendung vom Sonntag 24. Juli 1988 (12-13 Uhr) mit Michel, Jörg und vielen Anrufen.