Demonstrationsbeobachter zu Gast im Morgenradio

Demonstrationsbeobachter zu Gast im Morgenradio

.bully_vor_transpijpg.jpg

.bully_vor_transpijpg
.bully_vor_transpijpg

Nach den Erfahrungen der letzten Monate war nicht auszuschließen, dass es bei der großen Demonstration zum Bildungsstreik in Freiburg zu Polizeiübergriffen kommen könnte. Dass sich derartige Befürchtungen nicht bestätigt haben, kann uns Thorsten vom Arbeitskreis kritischer Juristinnen und Juristen berichten.

Download

RDL ist ein nichtkommerzielles Radio und braucht Spenden!

Bei uns werdet ihr nicht durch Werbegedudel unterbrochen, denn RDL ist ein freies, nicht-kommerzielles Radio. Wir wollen keine Abhängigkeit von Werbung und Quote. Aber für unser Radioprogramm und unsere Homepage reicht der Zuschuss durch die Medienbehörde bei weitem nicht aus.

Durch eure Spende oder Mitgliedschaft im Freundeskreis von Radio Dreyeckland unterstützt ihr unsere Arbeit.


Spendenkonto:

Freundeskreis Radio Dreyeckland  

Volksbank Freiburg, IBAN: DE04680900000009320202 / BIC: GENODE61FR1


Die Spenden sind steuerlich absetzbar.
Für Zusendung der Spendenbescheinigung bitte Adresse angeben.

Für monatlich 5,50 € (erm. 3,- €) Mitglied im Freundeskreis werden!

Beitrittsformular zum Ausdrucken

PDF iconAnmeldeformular_Freundeskreis.pdf