Es gibt keine Nachhaltigkeit und keine Ökologie ohne soziale Gerechtigkeit

Es gibt keine Nachhaltigkeit und keine Ökologie ohne soziale Gerechtigkeit

Eurokrise und Nachhaltigkeit ist der Titel eines Debattenbeitrags von Axel Mayer vom BUND südlicher Oberrhein. Wir sprachen mit ihm über die Motivation zu diesem Debattenbeitrag, über das Thema soziale Gerechtigkeit in Zeiten der Eurokrise, über die neoliberale Wachstumsideologie und ein zukunftsfähiges, gerechtes Europa der Menschen und der echten Nachhaltigkeit.
Nachzulesen ist der Debattenbeitrag unter: http://vorort.bund.net/suedlicher-oberrhein/eurokrise-wachstum.html

RDL ist ein nichtkommerzielles Radio und braucht Spenden!

Bei uns werdet ihr nicht durch Werbegedudel unterbrochen, denn RDL ist ein freies, nicht-kommerzielles Radio. Wir wollen keine Abhängigkeit von Werbung und Quote. Aber für unser Radioprogramm und unsere Homepage reicht der Zuschuss durch die Medienbehörde bei weitem nicht aus.

Durch eure Spende oder Mitgliedschaft im Freundeskreis von Radio Dreyeckland unterstützt ihr unsere Arbeit.


Spendenkonto:

Freundeskreis Radio Dreyeckland  

Volksbank Freiburg, IBAN: DE04680900000009320202 / BIC: GENODE61FR1


Die Spenden sind steuerlich absetzbar.
Für Zusendung der Spendenbescheinigung bitte Adresse angeben.

Für monatlich 5,50 € (erm. 3,- €) Mitglied im Freundeskreis werden!

Beitrittsformular zum Ausdrucken

PDF iconAnmeldeformular_Freundeskreis.pdf