Atomkraft in Italien: Ausstieg 1987 - Rückkehr jetzt?

Atomkraft in Italien: Ausstieg 1987 - Rückkehr jetzt?

Italien hat bereits 1987 den Ausstieg aus der Atomkraft beschlossen. Doch dann wollte Berlusconi wieder einen Rückzieher machen. Wollte. Denn im Juni steht ein Referendum an, und Fukushima könnte ihm einen Strich durch die Rechnung machen. Dazu haben wir mit Stefano Giafani, dem Atomexperten der Umweltorganisation Legambiente gesprochen und ihn zuerst nach der Reaktion der Regierung Berlusconi auf die Atomkatastrophe von Fukushima gefragt.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

RDL ist freies, nicht-kommerzielles Radio. Wir wollen keine Abhängigkeit von Werbung und Quote. Wir unterbrechen euch beim Hören nicht durch Werbegedudel. Trotz eines Zuschuss durch die Medienbehörde sind wir bei der Finanzierung unseres Radioprogramms und unserer Homepage auf eure Unterstützung angewiesen.

Durch eure Spende oder Mitgliedschaft im Freundeskreis von Radio Dreyeckland stärkt ihr freie Medienarbeit.

Spenden sind steuerlich absetzbar!

 

 

Kasse leer: Radio Dreyeckland 

Volksbank Freiburg,

IBAN: DE14 6809 0000 0009 3493 16

BIC: GENODE61FR1

Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Für Zusendung der Spendenbescheinigung bitte Adresse angeben.

Besser gleich Mitglied werden!

Für monatlich 5,50 € (erm. 3,- €) Mitglied im Freundeskreis werden!

Beitrittsformular zum Ausdrucken: Anmeldeformular.pdf