Democracy Now (US-Magazin)

Nachrichten- und Interviewmagazin aus den USA (englisch)

Von Dienstag bis Samstag zwischen 7 und 8 Uhr morgens und jeden Donnerstag um 14 Uhr

Democracy Now wurde 1996 von Journalisten um Amy Goodman und Juan González gegründet. Goodman ist auch die Hauptmoderatorin der Sendung. Das Magazin ist politisch unabhängig und finanziert sich über Spenden.  Im Jahr 2008 wurde Amy Goodman als erste Journalistin mit dem Right Livelihood Award, dem „Alternativen Nobelpreis“, ausgezeichnet.

Democracy Now!'s War and Peace Report provides the audience with access to people
and perspectives rarely heard in the U.S.corporate-sponsored media, including independent and international journalists, ordinary people from around the world who are directly affected by U.S. foreign policy, grassroots leaders and peace activists, artists, academics and independent analysts. In addition, the War and Peace Report hosts real debates - debates between people who substantially disagree, such as between the White House or the Pentagon spokespeople on the one hand, and grassroots activists on the other.

http://www.democracynow.org/

Donnerstag 06.11.08