16 Tage Stopp Gewalt gegen Frauen - Auftaktveranstaltung

16 Tage Stopp Gewalt gegen Frauen - Auftaktveranstaltung

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

Zum Auftakt der Aktionstage "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" gab es in einem besonderen Stadtrundgang Orten, an denen
Gewalttaten gegen Frauen stattfanden oder die an Gewalttaten gegen Frauen erinnern. Die aktuelle schreckliche Gewalttat gegen
eine junge Frau, die vergewaltigt wurde und dabei ums Leben kam, zeigt einmal mehr, dass Frauen immer noch ständigen Bedrohungen und massiven Verletzungen durch Gewalt ausgesetzt sind. Aber Frauen sind nicht nur Bedrohungen und Verletzungen im öffentlichen Raum, sondern nach wie vor auch häuslicher Gewalt ausgesetzt, der immer noch am meisten verbreiteten Gewalt gegen Frauen.
Der Stadtrundgang führte an acht exemplarische Orte in der Stadt, an denen Gewalt gegen Frauen ausgeübt wurde oder die für die
Erinnerung an eine Gewalttat gegen Frauen stehen. Dort wurden unterschiedliche Formen von Gewalt gegen Frauen in den Blick genommen.