Wiederaufstellung des Siegesdenkmals: Alle Entwürfe setzen sich mit der Kriegsverherrlichung auseinander

Alle Entwürfe setzen sich mit der Kriegsverherrlichung auseinander

P1010618rotiert.JPG

Entwurf für das Siegesdenkmal
Quelle: 
RDL

Für die Wiederaufstellung des Siegesdenkmals interessieren sich die FreiburgerInnen - die Stadtverwaltung hat allerdings bereits Fakten geschaffen und den Standort wie die Platzgestaltung in Beton gegossen. Die Kunstkommission, die theoretisch beratend bei diesen Fragen eingreifen sollte, wurde ebenso vor vollendete Tatsachen gestellt wie andere KritikerInnen.

Dennoch hat die Kunstkommission einen Wettbewerb ins Leben gerufen, der Gestaltungsmöglichkeiten für den Platz und das Denkmal aufzeigen sollte. Insgesamt 14 Einsendungen gab es, sie werden nun, wenn auch zu spät, im Architekturforum ausgestellt. Bei der Vernissage am Sonntag wurde über die Entwürfe wie auch das Vorgehen der Stadt diskutiert.

Die Entwürfe können noch bis zum 31. Oktober von 16 bis 19 Uhr im Architekturforum angeschaut werden.