BUND: Grün-schwarze Landesregierung "gibt ihre starke Position auf": Daimler verspricht Umrüstung von Dieselfahrzeugen, Landesregierung verzichtet auf Fahrverbote

Daimler verspricht Umrüstung von Dieselfahrzeugen, Landesregierung verzichtet auf Fahrverbote

Kiwi_aka.jpg

Kiwi: Könnte mit grün-schwarz in Baden-Württemberg in Verruf geraten
Quelle: 
Wikimedia Commons/André Karwath
In Baden-Württemberg verzichtet die grün-schwarze Landesregierung auf Fahrverbote für Dieselfahrzeuge. Grund dafür ist, dass sich Daimler verpflichtet, 3 Millionen Dieselfahrzeuge so umzurüsten, dass sie tatsächlich die Grenzwerte für Abgase einhalten. Darüber sprachen wir mit Brigitte Dahlbender, Landesvorsitzende des BUND in Baden-Württemberg. Matthieu hat sie zunächst gefragt, ob die Landesregierung angesichts dieser Ankündigung Daimlers nicht Recht hat, auf Fahrverbote für Diesel zu verzichten.