Offener Brief von WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen gegen den Angriff auf Afrin: "Der fehlende Protest der Linken ist traurig"

"Der fehlende Protest der Linken ist traurig"

AfrinPlakate.JPG

Quelle: 
Foto: RDL

Insgesamt 91 KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen haben in einem offenen Brief an die Bundesregierung deren Reaktion auf den türkischen Angriff auf Afrin verurteilt. Wenn die demokratischen Werte der EU ernst genommen werden sollen, könne man zur Bedrohung des Versuchs einer demokratischen Ordnung inmitten eines Kriegsgebiets nicht schweigen, so die Kernthese des Briefs.

Radio Dreyeckland sprach mit Peter Ott, einem der Initiatoren und Unterzeichner, über die Forderungen und die Reaktion der deutschen Bevölkerung auf den Angriff auf Afrin.

Den offenen Brief findet ihr hier: http://www.offener-brief-afrin.de/