Protest vor SWR-Gebäude: Protestgruppe fordert Solidarität der Öffentlich-Rechtlichen mit kurdischen Gebieten in Nordsyrien

Protestgruppe fordert Solidarität der Öffentlich-Rechtlichen mit kurdischen Gebieten in Nordsyrien

Informationsdossier_Aftin

Ein gebundenes Dossier mit Informationen zur aktuellen Situation in Afrin, addressiert an den SWR
Das Informationsdossier wurde in den Briefkasten des SWR eingeworfen
Quelle: 
RDL DS

Seit drei Wochen finden in Freiburg Demonstrationen gegen die türkische Offensive in Nordsyrien statt, die unter anderem mit aus Deutschland gelieferten Waffen geführt wird.

Da Proteste unscheinbar bleiben, wenn sie nicht medial aufgegriffen werden, versammelten sich gestern, am 8. Februar 2018 knapp 100 Menschen vor dem Gebäude des Südwestdeutschen Rundfunks zu einer Kundgebung für eine umfassendere Berichterstattung zur und gegen die türkische Offensive in Afrin. Teil 1 7:29 und Teil 2  4:31

RDL war vor Ort und fing einige Stimmen ein.4:33

ds