"Die Probleme bleiben weiter bestehen." - Interview zur Situation in Idomeni (Mazedonien)

"Die Probleme bleiben weiter bestehen." - Interview zur Situation in Idomeni (Mazedonien)

1451697495-idomeni-border-crossing-and-refugee-camp-closed_9383580.jpg

Quelle: 
http://static0.demotix.com/sites/default/files/imagecache/a_scale_large/9300-0/photos/1451697495-idomeni-border-crossing-and-refugee-camp-closed_9383580.jpg

In der letzten Sendung haben wir bereits über die katastrophale Lage an der griechisch-mazedonischen Grenze berichtet, die entstand, nachdem Mazedonien seine Grenze für sämtliche Geflüchtete geschlossen hat, die nicht aus Syrien, dem Irak oder Afghanistan stammen.

Aus Freiburg hat sich eine Gruppe auf den Weg gemacht, um vor Ort Unterstützung für die Geflüchteten zu leisten. Einige von ihnen sind gerade von der Grenze zurück. Wir haben vor der Sendung mit Ronja und Yannick gesprochen, die zwei Wochen in Idomeni waren.