Do 18h im Chaos Computer Club : Fairphone User*innen Stammtisch im CCCFr

Fairphone User*innen Stammtisch im CCCFr

Am Donnerstag den 5.7. wird um 18h das erste Freiburger Fairphone Treffen im Chaos Computer Club Freiburg in der Adlerstr. 12 stattfinden. Wir möchten besprechen: Aktuelle Themen, neue Entwicklungen in der Community, Alltagsprobleme und wie man sie lösen kann. Manchmal gehen z.B. bei einem Sturz Displays zu Bruch. Durch den modularen Aufbau der Fairphones kann man da Hilfe zur Selbsthilfe leisten und die Geräte mit einfachen Mitteln reparieren. Es wird einen kleinen Vorrat an Ersatzteilen geben. Außerdem wollen wir neuen Nutzer*innen Starthilfe geben. Durch die Ein-Modell-Strategie des Herstellers hat es bisher nur zwei Smartphones gegeben, das Fairphone 1 (FP1) ab 2013 und das Fairphone 2 (FP2) ab 2016. Neben denjenigen, die ein neues Smartphone gekauft haben, gibt es beispielsweise Menschen, die ein FP1 gebraucht erstanden haben und sich nun fragen, wie man es richtig in Betrieb nimmt. Das Thema Sicherheit und Datenschutz ist vielen Menschen wichtig. Wir werden darüber sprechen, wie man sein Fairphone verschlüsselt und wie man ganz allgemein das Smartphone ohne Google-Dienste nutzt, um seine Abhängigkeit von Internet-Riesen zu verringern. Ein wesentliches Merkmal des Fairphones ist die Community. Das Forum (www.fairphone.community) ist ein Ort, an dem eine gut gelaunte, engagierte Community über alles mögliche diskutiert: von konkretem Support bei Problemen über Bugreports bis hin zu Metafragen wie "Was braucht das Fairphone, um noch nachhaltiger zu werden" und "Was unterscheidet eigentlich Fairphone und Shiftphone?". Es geht darum, ein besseres Verständnis für das Gerät zu erlangen, das man die meiste Zeit des Tages in seiner allernächsten Umgebung hat. Irgendwann zeigte sich, dass online-Kontakte nicht ausreichen und dass sich Fairphoner zum Erfahrungs- (und Ersatzteil-)austausch auch gerne offline treffen würden. So entstand die Idee, regionale "Himmel" (heaven) zu gründen, in denen freiwillige "Engel" (angel) sich um die Vernetzung vor Ort kümmert. Es gibt europaweit 22 Fairphone-Himmel, davon 10 in Deutschland. Engel sind hilfsbereit, aber nicht unfehlbar. Bei ernsteren Problemen wird der professionnelle Support des Unternehmens herangezogen. Ich bin der Engel für Freiburg und unter freiburg.heaven@posteo.de zu erreichen.

(Max)