Als Terroristinnen gebrandmarkt : Frau mit Waffe - biografischer Roman von Ulrike Edschmid

Frau mit Waffe - biografischer Roman von Ulrike Edschmid

Frau mit Waffe.jpg

Quelle: 
Suhrkamp Verlag

Ulrike Edschmid zeichnet die Lebensgeschichten von Astrid Proll (RAF) und Katharine de Fries (Mitbegründerin der Kinderladen-Bewegung) nach. Distanziert und mit Sympathie beschreibt sie das Aufwachsen und Erwachsenwerden in der Nachkriegszeit, die befreiende Zeit der StudentInnenbewegung und sie lässt die Schritte in den Untergrund nachvollziehbar werden. Friederike Moos war beeindruckt: