GayWatch: 33. Schwule Filmwoche Freiburg

Big Picture im kleinen Studio

GayWatch: 33. Schwule Filmwoche Freiburg

Schwule_Welle_SFW_2017_Plakat_Motiv-Fuer_email.jpg

Plakat der 33. Schwulen Filmwoche
Quelle: 
Schwule Filmwoche Freiburg

Bald ist es wieder soweit: das älteste schwule Filmfest Deutschlands, die Schwule Filmwoche Freiburg, präsentiert vom 26. April bis zum 3. Mai 2017 rund 22 Lang-, viele Kurzfilme und ein spannendes Rahmen-Programm. Wir wollen mit den Machern reden und einige der Filme und Veranstaltungen vorab beleuchten, damit die Wartezeit auf das Festival etwas kürzer wirkt.

In exklusiven Interviews sprechen wir mit folgenden Regisseuren:

Tristan Ferland Milewski: "Dream Boat"

Chris Miera:"Ein Weg"

Jochen Hick: "Mein wunderbares West-Berlin".

Ihre Filme werden im Programm der Schwulen Filmwoche gezeigt und sie werden auch nach Freiburg kommen.

Filmplakat TORO
Filmplakat TORO
Am 27. April startet bundesweit der Film TORO, der in eindringlichen Bildern die Geschichte zweier Männer erzählt, die als Sexarbeiter ihren Lebensunterhalt verdienen. Wir sprechen exklusiv mit dem Regisseur Martin Hawie.

Natürlich aber gibt es auch wieder Nachrichten aus der Schwulen-Welt und die Veranstaltungshinweise.

Mit: Hartmut, Sebastian, Dieter und Alex

Nach Ablauf der einwöchigen Frist nach der Ausstrahlung ist die Sendung leider nur noch als musikfreier Podcast verfügbar.

Trailer zu TORO:

https://youtu.be/itu6IAvhJkM