Gift in Eiern privater Halter in Köndringen - Behörden reagieren mit ernüchternder Langsamkeit

Gift in Eiern privater Halter in Köndringen - Behörden reagieren mit ernüchternder Langsamkeit

White_chicken_egg_square.jpg

Außen sauberes Hühnerei
Quelle: 
Wikipedia

Bei einer Untersuchung von Eiern privater Halter in Köndringen bei Freiburg wurden hochgiftige dioxinähnliche PCB-Stoffe gefunden. Ob ein Zusammenhang mit einer bekannten PCB-Belastung des Grundwassers besteht, ist unklar, was wiederum die mögliche Gefährdung auch an anderen Stellen noch weniger erahnen lässt. Doch heftige Aktivität zur Bewertung und Eingrenzung der Gefahr ist bei den Behörden bislang nicht festzustellen. Das Umweltministerium in Stuttgart brauchte ganze 4 Wochen um dann den Eingang eines Schreibens zu bestätigen. Radio Dreyeckland sprach mit Alfred Winski von der Bürgerinitiative Sauberes Grundwasser in Siedlung und Elzstraße Köndringen. Ausführliche Informationen sind auf der Website der Bürgerinitiative zu erfahren:

http://www.sauberes-grundwasser.de/