Freiburg:: Hakenkreuz-Fans demolieren Autos und schmieren ihre Gesinnung

Hakenkreuz-Fans demolieren Autos und schmieren ihre Gesinnung

Wie der Polizeibericht des PP Freiburg am 1.1. 18 mitteilt, haben von Freitag 29.12 auf 30.12 17 nazistich beeinflusste  Täter ihren Gelüsten in Herdern  freien Lauf gelassen : "In der Nacht vom 29.12.17-30.12.17, zwischen 22.00 Uhr und 07.45 Uhr, wurden im Parkhaus an der Hauptstraße zahlreiche Pkw mutwillig beschädigt. Die Sachbeschädigungen reichen von Tritten gegen Fahrzeuge, das Abbrechen von Antennen, das Abtreten von Außenspiegeln, das Zerstechen von Reifen, bis zum Aufschlitzen des Daches eines Cabrios. Des Weiteren wurden im Bereich des Parkhauses verschiedene orangefarbene Farbsprühereien mit Beleidigungen in Richtung der Polizei und einem Hakenkreuz festgestellt. Diese Schmierereien setzen sich über ein besprühtes Verkehrszeichen / Streugutbehälter in der Mozartstraße, bis zum dortigen Flüchtlingswohnheim fort. Im Bereich dieses Gebäudes fanden sich ebenfalls etliche Farbschmierereien sowie ein großes Habenkreuz."
Das Ausleben rechter Gesinnung soll einen Schaden von mehreren Tausend € produziert haben,