Miete in nur drei Städten dem Bafög entsprechend: Kampagne "Studis gegen Wohnungsnot" gestartet

Kampagne "Studis gegen Wohnungsnot" gestartet

logo-studis-gegen-wohnungsnot.jpg

Logo der Kampagne
Logo der Kampagne
Quelle: 
https://studis-gegen-wohnungsnot.com/buendnis/

Seit dem 21. März ist die Kampagne "Studis gegen Wohnungsnot" am anlaufen. Die kommenden Monate möchte das Bündnis dahinter das Thema Wohnungsnot unter Studierenden politisieren, dazu werden über das Sommersemester hinweg verschiedene Themenblöcke bearbeitet.

Mit dabei im Bündnis sind unter anderem die parteinahen Hochschulgruppen Campusgrün, Jusos und Die Linke.SDS, aber auch zusammenschlüsse von Studierenden in Gewerkschaften und der freie zusammenschluss der Student*innenschaften (fzs).

Über die Kampagne, die Wohnsituation, Ziele und Bündnispolitik sprachen wir mit Tobias Eisch vom Vorstand des fzs.