Nach Messerangriff auf Geflüchtete: Kundgebung gegen rassistische Gewalt in Heilbronn

Kundgebung gegen rassistische Gewalt in Heilbronn

esst nazis.jpg

alt
Quelle: indymedia

Knapp eine Woche nach dem Angriff auf drei junge Geflüchtete fand am vergangenen Freitag in Heilbronn eine Kundgebung gegen Rassismus statt. Rund 300 Menschen beteiligten sich an dem Protest gegen die rassistische Messerattacke, bei der ein junger Mann aus Afghanistan schwer verletzt wurde.

Radio Dreyeckland sprach mit Stefan vom Netzwerk gegen Rechts Heilbronn über die Kundgebung und die Berichterstattung über den Angriff.