Lügen

Lügen

Es gibt viele gute Gründe, zu lügen. Und viele schlechte. Alle tun es.

Wir stellen drei Romane vor, in denen gelogen wird, dass sich die Balken biegen. Anschließend versuchen wir zu ergründen, ob sich das Lügen lohnt, ob Menschen vielleicht belogen werden wollen und warum unsere AutorInnen so fasziniert sind von dieser menschlichen Untugend.

Die Bücher:

Die Lügnerin - Ayelet Gundar-Goshen

Eine tausendmal wiederholte Lüge - Manuel Jorge Marmelo

Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben - Anne-Laure Bondoux / Jean-Claude Mourlevat