Europäische Bürger*innen Initiative "Stop Glyphosate": Lässt EU Kommission "wahrscheinlich krebserregendes" Pestizid Glyphosat zu?

Lässt EU Kommission "wahrscheinlich krebserregendes" Pestizid Glyphosat zu?

PAN_Germany_Logo.jpg

Pestizid_Aktions_Netzwerk_Deutschland
Das Pestizid Aktions Netzwerk ist eine der zahlreichen zivilgesellschaftlichen Organisationen, die sich an der europäischen Bürger*inneninitiative gegen eine erneute Zulassung von Glyphosat in der EU beteiligen.
Quelle: 
http://www.pan-germany.org/deu/~news-1459.html

Über eine Million Unterzeichner*innen in nur fünf Monaten – So schnell wie „Stop Glyphosat“ sammelte noch keine europäische Bürger*inneninitiative zuvor Unterschriften. „Stop Glyphosat“ will verhindern, dass das Pflanzenschutzmittel Glyphosat Ende diesen Jahres in der EU erneut zugelassen wird. Die Weltgesundheitsbehörde stuft Glyphosat als „wahrscheinlich krebserregend“ ein. EU Bewertungen konnten bisher aber keine Krebsgefahr feststellen. Mehrere Nichtregierungsorganisationen und Wissenschaftler*innen kritisieren diese Bewertungen allerdings als unwissenschaftlich. Einer der Kritiker*innen ist das Pestizid Aktions Netzwerk Deutschland. Wir sprachen mit dem Toxologen Peter Clausing vom Pestizid Aktions Netzwerk.

 

Die europäische Bürger*inneninitiative „Stop Glyphosat“ läuft noch bis Anfang Juli. https://stopglyphosate.org/de/