Romane aus einem zerrissenen Land: Literarisches Geplauder über Belletristik aus Kenia

Literarisches Geplauder über Belletristik aus Kenia

how to write about africa.jpg

Quelle: 
Verlag Kwani Trust

Das Lesewütige Kaffeekränzchen war begeistert von den kenianischen Romanen. Vor allem sprachlich übertrafen die Bücher alle Erwartungen. Es gibt zudem viel zu erfahren über ein Land, in dem der Kolonialismus viele Wunden hinterlassen hat und das mit ethnischen Konflikten und postkolonialen korrupten Strukturen zu kämpfen hat. Sigrid sprach mit Isa, Rosaly und Rosmarie über die Romane, die jeweils mit ganz eigenem Fokus auf Kenia und seine Menschen blicken.