Mehr Kollektivstrafe und Terror als Terrorbekämpfung

Mehr Kollektivstrafe und Terror als Terrorbekämpfung

jan.jpg

Panzerwagen in Cizre
Quelle: 
Cizre Report

Eine Delegation, bestehend u. a. aus Parliamentarierinnen und Vertreterinnen der Friedensbewegung und der Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges hat einige Städte im Südosten der Türkei besucht, in denen zur Zeit Militär und Polizei angeblich gegen Terroristen vorgehen. Anders als es die türkischen Mainstream Medien berichten, sind die Opfer dieses Kampfes aber so ziemlich ausschließlich Zivilisten. Sie leiden auch unter der völligen Unterbrechung jeder Versorgung während der "Ausgangssperren". Es gibt auch keinerlei medizinische Versorgung. Ärztekammern berichten davon, dass mehrfach Ärzte mit vorgehaltener Waffe an der Behandlung von Patienten gehindert wurden. Jan von der aktuellen Redaktion von Radio Dreyeckland berichtet von seinen Eindrücken. Eingespielt wird auch ein Ausschnitt aus einem Interview mit dem Abgeordneten Mithat Sancar von der prokurdischen HDP.