O-Ton Playback: Aufzeichnungen von Lesungen und Vorträgen

O-Ton Playback: Aufzeichnungen von Lesungen und Vorträgen

Die Veranstaltung fand am 21. Februar 2008 im Conne Island
in Leipzig statt und wurde von dem Antifaschistischen Frauenblock Leipzig
(AFBL) im Rahmen der Reihe „Gewalt gegen Frauen im Nationalsozialismus und ihre
Rolle im Erinnerungsdiskurs"
organisiert.

In einer Mischung aus Lesung und Filmausschnitten stellt
Loretta Walz Überlebende des Frauen-KZs Ravensbrück vor. In diesem Lager
nördlich von Berlin waren über 130.000 Frauen und Kinder inhaftiert.
Zehntausende wurden systematisch ermordet oder starben auf Grund der
Lagerbedingungen.

Die meisten der Überlebenden haben nie von der Schreckenswelt des
Konzentrationslagers gesprochen. Gegen Hunger, Tod und Verzweiflung täglich neu
ums Überleben zu kämpfen, schließlich mit der Erinnerung an die tiefste
Erniedrigung weiterzuleben - jahrzehntelang wollte es niemand wissen.

Loretta Walz befragt in Ihrem Buch „Und dann kommst du dahin
an einem schönen Sommertag" Überlebende nach ihrem ganzen Leben, nicht nur den
Jahren in Ravensbrück.

Neben der Arbeit der Referentin und ihren Erfahrungen bei den Interviews lag
der Schwerpunkt der Veranstaltung auf Inhaftierte als Zwangsarbeiterinnen in
den SS-Werkstätten und Siemenswerken.

Loretta Walz ist Autorin und Regisseurin. Sie beschäftigt
sich seit 1980 mit den Lebensgeschichten von Überlebenden aus Ravensbrück.

Wir bedanken uns bei Radio Island, das uns sie Sendung zur
Verfügung gestellt hat. Radio Island (www.public-ip.org)
ist eine Coproduktion von Conne Island und public information platform.

Literatur:

Loretta Walz: Und dann kommst Du dahin an einem schönen
Sommertag. Die Frauen von Ravensbrück. Antje Kunstmann Verlag, München 2005,
gebunden, 430 Seiten.