Saskia Sassen über den Trend zum Betongold: Privatisierte Städte verlieren ihre Urbanität

Privatisierte Städte verlieren ihre Urbanität

MODERN_BUILDINGS_TOWER_OVER_THE_SHANTIES_CROWDED_ALONG_THE_MARTIN_PENA_CANAL_-_NARA_-_546369.jpg

Welcher Stadtteil ist urbaner? San Juan (Puerto Rico), 1973
Welcher Stadtteil ist urbaner? San Juan (Puerto Rico), 1973
Quelle: 
U.S. National Archives and Records Administration, via Wikimedia - Autor: John F. Vachon

"Das Europa der Städte" war am Wochenende des 4. und 5. März Thema im Rahmenprogramm des Stücks "Eurotopia" am Theater Freiburg. Am Sonntag Vormittag sprach die Stadtsoziologin Saskia Sassen über den städtischen Raum als Geldanlage und die damit verbundene rasante Privatisierung des öffentlichen Raums, über die Parallele zwischen Gentrifizierung und Landgrabbing, und erklärte, warum Größe und Dichte eine Stadt noch lange nicht urban machen.