Sozialstaatsdämmerung - Verfassungswidrige staatliche Ausbeutung im Wohlfahrtsstaat

Sozialstaatsdämmerung - Verfassungswidrige staatliche Ausbeutung im Wohlfahrtsstaat

68647.png

Absaufen in der Dämmerung
Quelle: 
indymedia.de

Dr. Jürgen Bochert referiert heute Abend, den 20.02.2014, unter dem Dach der katholischen Akademie über ein Thema, das er Sozialstaatsdämmerung nennt. Was leicht romantisch anklingt, ist alles andere als soziale Wärme: Borchert, seines Zeichens Vorsitzender des landessozialgerichts Hessens, kämpft seit Jahrzehnten gegen einen Sozialstaat, der diejenigen, die er unterstützen und im Alter absichern sollte wider des deutschen Grundsetzes ausbeutet. Diejenigen, die viel leisten könnten und nach Borchert müssten - die sog. Oberschicht - hingegen bleibt von Ihrer Verantwortung ausgenommen. Ein jahrealter permanent aktueller Skandal sondergleichen, wie Borchert im Gespräch mit RDL erklärt.