Stopp Gewalt gegen Frauen weltweit!

Stopp Gewalt gegen Frauen weltweit!

logo.png

Aktionstage „16 Tage - Stopp Gewalt gegen Frauen“. Amica-ev.org
Aktionstage „16 Tage - Stopp Gewalt gegen Frauen“. Amica-ev.org

„"Starke Frauen regieren Staaten, führen Haushalte, arbeiten Vollzeit und noch ein bisschen mehr, organisieren, politisieren, kreieren, produzieren. Aber starke Frauen fehlen auf den Titelseiten. Die Medien reproduzieren die Rolle der Frau immer noch und immer wieder als Zierobjekt: Frauen werden auf ihr Aussehen reduziert, ihre Stimmen werden überhört im großen Rausch der Bilder. Sexistische Witze sind salonfähig; unterwürfige, leichtbekleidete Girlies gehören in Musikvideos zum Standard und nähren Klischees und Vorurteile. Auch das ist eine Form von Gewalt an Frauen, die letztlich die Hemmschwelle für tätliche An- und Übergriffe senkt. Darum kommt dem alltäglichen Bild von Frauen in den Medien eine Schlüsselrolle zu. Um auf geschlechterspezifische Gewalt aufmerksam zu machen, setzt sich die Kampagne dieses Jahr explizit mit diskriminierenden Darstellungen von Frauen auseinander.“.."

Dies ist einer der Einleitungstexte der Kampagne '16 TAGE Stopp Gewalt gegen Frauen' und kommt aus unserem Nachbarland Schweiz. Die Veranstaltungsreihen der letzten Jahre boten so einen Anreiz, auch hier in Freiburg ein Programm mit internationalem Bezug zu entwerfen. RDL sprach gestern mit Gudrun Konrad von Menschenrechte 3000, einer Mitinitiatorin der Freiburger Kampagne.