Wir freuen uns auf eure Bewerbungen: Technik-Stelle bei Radio Dreyeckland

Technik-Stelle bei Radio Dreyeckland

Wir suchen ab Januar 2020 eine technisch versierte Person, die Lust auf das selbstverwaltete linke Projekt Radio Dreyeckland hat. Wir bieten Computertechnik sowie digitale und analoge Studiotechnik von ziemlich schrabbelig bis auf dem allerneuesten Stand, abenteuerlich verlegte Elektro- und Netzwerkkabel und eine wissbegierige Redaktion, die dich mit technischen Problemen und Fragen auf Trab hält.

  • Die Stelle ist als Midi-Job angelegt, mit brutto 550 Euro und ca. 12,5 Stunden. (RDL-Einheitslohn)

  • Bei gleicher Qualifikation würden wir einer Technikerin den Vorzug geben.

  • Schwerpunkt der Stelle ist die Studiotechnik

  • Erfahrungen in Audio- und Studiotechnik sind ein großes Plus. Noch wichtiger ist aber die Bereitschaft zu lernen und sich teilweise das benötigte Wissen selbstständig anzueigenen.

  • Du wirst im Team mit einem weiteren Techniker arbeiten, der im gleichen Stellenumfang im wesentlichen für den Computer / Server / Website zuständig ist.

  • Du wirst verantwortlich sein für verschiedene Technikbereiche, und darüberhinaus in der RDL-Betriebsgruppe (die Versammlung der "Hauptamtlichen" von Radio Dreyeckland) wöchentlich über sämtliche Belange eines selbstverwalteten Medienprojekts diskutieren und entscheiden. In den etwa vierteljährlichen Redaktionsvollversammlungen werden die wesentlichen Entscheidungen getroffen.

  • Geplant (aber noch nicht sicher) ist, die Stelle im nächsten Jahr aufzustocken auf 1300 brutto und 25 Stunden. Wenn das für dich möglich wäre, wäre das sehr gut, aber nicht Bedingung.

  • Geplant ist außerdem eine Technik-AG, in der Sendungsmachende mit denTechniker*innen über neue Konzepte nachdenken.

 

Der Technikbereich von Radio Dreyeckland umfasst im wesentlichen die Bereiche:

Studiotechnik

Betreuung, Wartung, Reparatur der Audiotechnik und Neuanschaffung der nötigen Geräte. Entwicklung von Konzepte entwickelt, wie Studiotechnik und Soundqualität weiter verbessert werden kann. Da die Studios inzwischen über ein digitales Audio-Netzwerk verbunden sind gibt es direkte Überschneidungen zum Bereich Servertechnik.

Die Dokumentation der technischen Neuerungen und die ständige Kommunikation mit den Sendungsmachenden, der Betriebsgruppe und der Vollversammlung sind wesentliche Bestandteile der Tätigkeit.

Computer/Server

Betreuung der Linux-Server (Aufzeichung, Fileserver, Backup, Streaming und Automat, Webserver), sowie die Betreung der Arbeitsrechner (Windows) in Verwaltung und Redaktionsbetrieb.

Sendertechnik

Betreuung der Decoder/Encoder-Geräte, Modems, sowie die RDL-Geräte (Sender usw.) im Sendeturm auf dem Totenkopf im Kaiserstuhl. Hier gibt es einen Wartungsvertrag mit einer Firma, die auch im notfall zu Einsatz kommen. Die Arbeit der Technikstelle umfasst hier im wesentlichen kleine Wartungsaufgaben und Beobachtung der Geräte um im Notfall schnell die Firma anzurufen. Das kann man lernen.

 

Schwerpunkt der Stelle soll die Studiotechnik sein. Dennoch wird grundlegende Wartung der Server über die Kommandozeile sowie Installation von Windows-Systemen ebenfalls Teil der Stelle sein (auch das lässt sich lernen).

 

Bewerbung

  • Wir bitten um ein Bewerbungsschreiben per Mail, in dem technische Kentnisse, Erfahrungen, bisherige Arbeitsstellen und Projekterfahrungen geschildert werden. Außerdem einen Lebenslauf. Zeugnisse sind nicht nötig. Die Bewerbungen werden im Verwaltungsbüro bei Radio Dreyeckland aufgehoben und interessierten Redakteur*innen zugänglich gemacht.

  • Bewerbungsfrist ist der 3. November 2019.

  • Eine von der Redaktionsvollversammlung gewählte dreiköpfige Bewerbungskommission lädt zu einem Vorstellungsgespräch ein.

  • Die Bewerbungskommission wird sich für eine oder mehrere Bewerber*innen entscheiden, die sie der Redaktionsvollversammlung empfiehlt.

  • Am 3. Dezember, 20 Uhr findet die Redaktionsvollversammlung statt, die sich dann endgülgig für eine Bewerber*in entscheiden wird.

  • Bitte richte die Bewerbung an die Bewerbungskommission Eva, Franz und Dimitri und schicke sie per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung“ an technik@rdl.de


 

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen.


 

Die Betriebsgruppe von Radio Dreyeckland