Interkultureller Theaterworkshop KontACTpunkte: Wir nehmen diesen Theaterraum auch um mal von Problemen abzuschalten

Wir nehmen diesen Theaterraum auch um mal von Problemen abzuschalten

KontACTpunkte

KontACTpunkte
KontACTpunkte
Quelle: 
http://theater-instrumental.de/bildrollebild.html

Die interkulturelle Theatergruppe KontACTpunkte probt regelmäßig in den Räumen der PH und besteht aus geflüchteten und nicht geflüchteten, vor allem aber aus theaterlustigen Menschen.

Vom 15. - 19. April 2019 (14:00 - 18:00) lädt die Gruppe zu einer Woche intensivem Theater spielen ein. Durch den einwöchigen Intensivworkshop soll im Kubus (Haslacher Str. 43) ein Theaterraum entstehen um sich gemeinsam auszuprobieren, besser kennen zu lernen und über unterschiedliche Sprachen hinweg zu verständigen und zu verstehen.
Der Workshop ist kostenlos, Es kann an einzelnen Tagen mitgespielt werden oder die ganze Woche. Am Donnerstag wird die Gruppe ein Senior*innenheim besuchen und dort mit und für die Bewohner*innen Theater spielen.
Am Freitag um 17:00 findet die Abschlussaufführung ebenfalls im Kubus statt.

RDL hat im Vorfeld des Workshops mit Mira, die den Theaterworkshop anleitet, gesprochen.

Weitere Infos zum KontACTpunkte Workshop und anderen interkulturellen Theaterprojekten unter: theater-instrumental.de