Wohnen für Geflüchtete und für Studierende im Rahmen vom sozialen Wohnungsbau fördern?!

Wohnen für Geflüchtete und für Studierende im Rahmen vom sozialen Wohnungsbau fördern?!

Neighbours.png

Plakat für Bleiberechts und Wohnraumdemo in Berlin
Plakat für Bleiberechts und Wohnraumdemo in Berlin
Quelle: 
http://zwangsraeumungverhindern.blogsport.de/

Der baden-württembergische Städtetag forderte: Die Förderung von sozialem Wohnungsbau und Flüchtliungsbauten zu verknüpfen. Ziel sollte sein, in Gebäuden Wohnungen für Geflüchtete, Studierende und weitere Personen zu schaffen. Der grüne Ministerpräsident Kretschmann allerdings stellte sich gegen diesen vorschlag. "Das sind ganz andere Fördertatbestände, das können wir nicht einfach vereinheitlichen", des weiteren seien dem Land bei einer «weiteren Aufbesserung der Wohnraumförderung enge Grenzen durch die EU gesetzt». Ist das wirklich so oder fehlt schlicht der politische Wille? Darüber sprachen wir mit Stefan Rost vom Bauverein Wem gehört die Stadt aus dem Mietshäusersyndikat. Das Zusammendenken vom Wohnen für Geflüchtete und für Studierende eine gute Sache? 7:45