Workers Memorial Day in Freiburg am 27.4.2012

Workers Memorial Day in Freiburg am 27.4.2012

Anmod:
Tödliche Arbeitsunfälle, Verstümmelungen, Vergiftungen,, Burnouts, Psychosen, Suizide, Berufskrankheiten...; die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Alle 15 Sekunden stirbt auf der Welt ein Mensch an den Folgen der Ausbeutung durch Arbeit; mehr als zwei Millionen Todesopfer pro Jahr.
Gegen all diese Missstände richtet sich der -Workers Memorial Day. Alljährlich wird er am 28.April weltweit begangen.
In Freiburg führte die örtliche FAU ihre Kundgebung schon am Samstag den 27. April durch. Ein winziges Häufchen an Aktivisten stand am Bertholdbrunnen und versuchte die Einkaufenden für die Toten der Arbeit zu interessieren.
Wir waren vor Ort und sprachen mit 2 Aktivisten:

Abmod:
Soweit das Gespräch mit 2 Mitgliedern der FAU Freiburg. Mehr Infos zu deren Aktivitäten gibt es unter: http://www.fau.org/ortsgruppen/freiburg