Radio Ech (deutsch)

Sendetermin: Jeden Donnerstag 19-19:30 Uhr (Wiederholung Freitag 13 Uhr)

Das ist die halbstündige deutsche Ausgabe der russischen Redaktion. (Hier geht es zur einstündigen russischen Ausgabe am Samstag um 13-14 Uhr)

Radio Ech im Internet: Homepage der Radio Ech - Redaktion

Das „Radio Ech“ ist eine unabhängige und nicht-kommerzielle russische Redaktion in Freiburg. Seit über zehn Jahren senden wir eine Stunde pro Woche auf russisch und eine halbe Stunde auf deutsch – aber „im russischen Sinne“ auf 102,3 MH (und jetzt auch im Internet). In dieser Zeit waren im Radio Ech über 20 Menschen verschiedener Herkunft tätig.

Wir senden keine Mainstream-Musik. Wir erzählen nicht, wie es ist, in Russland zu leben, und vergleichen es nicht mit dem Leben in Deutschland... Wir erzählen nicht, wie man am schnellsten eine Arbeitsstelle findet oder Geld mit Versicherungen spart. Wir geben keine praktischen Ratschläge, singen keine „Loblieder“... weder für diejenigen, die ein- und auswandern, noch für den Westen...

Wir versuchen die Rahmen traditioneller russischer und deutscher Radiosender zu brechen und einen neuen, freien und unkonventionellen Raum für die alternative Berichterstattung zu schaffen.

Heute, wie vor zehn Jahren, bleibt das Radio Dreyeckland der einzige Raum, in dem Migranten sich frei, kreativ und vor allem muttersprachlich entfalten können.

Heute sind viele von uns auch in anderen Medien und kulturellen Bereichen tätig, wobei die Motivation im RDL zu arbeiten bei uns nur gestiegen ist. Politische Verhältnisse in Russland sind in letzter Zeit problematischer geworden: es gibt immer weniger kritische Medien auf russisch. Deswegen steigt unser Bedarf, alternative Informationen auf russisch und über Russland auf deutsch an unsere Zuhörer in Freiburg und weltweit weiterzugeben und zwar aus anderen Quellen, als den russischen "öffentlichen und offiziellen".

Aber auch in unseren Sendungen auf Deutsch haben wir in der letzten Zeit immer mehr Anlässe gesehen, kritisch über Ereignisse in Freiburg und in Deutschland zu berichten: z.B über Polizeiaktionen in Freiburg oder über Wachstum von nationalistischen Stimmungen in Deutschland.

Wir präsentieren dabei nicht nur Russland und Deutschland, sondern versuchen einen Blick aus unserer „russischen“ Perspektive auf andere Länder und Kontinente der Erde als eine Welt zu schaffen.

Unsere redaktionelle Arbeit beschränkt sich nicht nur auf Sendungsproduktion, sondern wir organisieren Performance und Aktionen: „Katjuscha-Party“, russisch-afrikanischer Reggae-Abend „Puschkin“ oder Performance „Tragen alle Russen Pelzmützen?“ in der Berliner Kultkneipe „Burger“, sowie in der PH Freiburg.

Wir führen eine langjährige Zusammenarbeit mit anderen Redaktionen im Rahmen diverser Projekten des RDL und auch mit NGOs in Russland. Wir beschäftigen Praktikanten, meist junge Journalistik-Studenten aus Russland, die hier in Freiburg die Möglichkeit bekommen, die Arbeit eines unanhängigen Radio live zu erleben.

 

Donnerstag 12.10.17

Donnerstag 05.10.17

Donnerstag 28.09.17

Donnerstag 21.09.17

Donnerstag 14.09.17

Donnerstag 07.09.17

Donnerstag 31.08.17

Donnerstag 24.08.17

Donnerstag 17.08.17

Donnerstag 10.08.17

Radio Ech (deutsch) 11.08.2017 - Leninmuseum in Tampere

Leninmuseum in Tampere

Obwohl sich Finnland nach der Oktoberrevolution von Russland abgespalten hat und dort im Unterschies zu Russland die Weißen den Bürgerkrieg gewannen, hat die finnische Stadt Tampere ein einzigartiges Museum dem Führer der Bolschewiki...

Donnerstag 03.08.17

Donnerstag 27.07.17

Donnerstag 20.07.17

Donnerstag 13.07.17

Donnerstag 06.07.17

Donnerstag 29.06.17

Donnerstag 22.06.17

Donnerstag 15.06.17

Donnerstag 08.06.17

Donnerstag 01.06.17

Donnerstag 25.05.17

Donnerstag 18.05.17

Donnerstag 11.05.17

Donnerstag 04.05.17

Donnerstag 27.04.17

Donnerstag 20.04.17

Donnerstag 13.04.17

Donnerstag 06.04.17

Donnerstag 30.03.17

Seiten